User-Name:

Passwort:


Passwort vergessen?
Neue Station anmelden?

Wettervorhersage für Sachsen, 13.12.2018

Meist viele Wolken. Gelegentlich etwas Niederschlag, meist als Schnee. Frost und Glätte.In der Nacht zum Donnerstag bei starker Bewölkung nur noch örtlich geringer Regen oder Schneefall. Vorsicht, streckenweise Glätte durch überfrierende Nässe! Bei schwachem Nordostwind Tiefstwerte zwischen -1 und -3, im Bergland bis -6, bei Aufklaren bis -10 Grad.Am Donnerstag wechselnd bis stark bewölkt, nur vereinzelt ein paar Schneeflocken. Tageshöchstwerte zwischen -2 und 1, im Bergland zwischen -5 und -1 Grad. Meist schwacher Wind aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Freitag wolkig oder stark bewölkt und meist niederschlagsfrei. Minima zwischen -3 und -6, im Bergland bis -8 Grad. Schwacher Ostwind.
(:)

Quelle: © Deutscher Wetterdienst (DWD), Regionale Wetterberatung Leipzig



Neuigkeiten im Wetternetz-Sachsen


11.12.2018 - Probleme mit Schneehöhenanzeige
Derzeit gibt es Probleme bei der Schneehöhenanzeige, an der Problembehebung wird gearbeitet.

01.12.2018 - meteorologischer Winteranfang
Heute beginnt der meteorologische Winter. Er umfasst die Monate Dezember, Januar und Februar (DJF).
Die meteorologischen Jahreszeiten sind jeweils genau drei Monate lang und beginnen mit dem ersten Tag des Monats, in dem auch die astronomische Jahreszeit beginnt. Diese Definition wurde offiziell von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) im Jahr 1958 eingeführt, um die Auswertung von Klimastatistiken zu erleichtern. Inoffiziell fand die Regelung in Deutschland aber schon ab dem 18. Jahrhundert Anwendung.