User-Name:

Passwort:


Passwort vergessen?
Neue Station anmelden?

Warnlage in Sachsen
Wetterwarnungen

Warnlage Freistaat Sachsen



WARNLAGEBERICHT für Sachsen

 VHDL30 DWLG 291833 WARNLAGEBERICHT für Sachsen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 29.01.2023, 19:33 Uhr Ab der kommenden Nacht windig bis stürmisch Wetter- und Warnlage: Heute erreicht eine wenig wetteraktive Kaltfront die Region und löst sich über dem Freistaat allmählich auf. FROST: Heute verbreitet leichter Dauerfrost zwischen -2 und 0, im Bergland sowie im Vogtland zwischen -5 und -2 Grad. In der Nacht Frost zwischen 0 und -3, im Bergland bis -6 Grad. Am Montag in den Kammlagen des Erzgebirges leichter Dauerfrost um -1 Grad. WIND/STURM: Ab Mitternacht verbreitet Windböen bis 60 km/h (Bft 7), auf dem Fichtelberg Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). Am Montag gebietsweise Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8), im oberen Bergland bis 85 km/h (Bft 9) anfangs aus Südwest, ab dem Vormittag aus West bis Nordwest. Auf dem Fichtelberg orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11). GLÄTTE/GLATTEIS: Am Montagvormittag von Norden her aufkommende Niederschläge. Dabei bis zum Mittag auch im Tiefland vorübergehend Glättegefahr durch Schneematsch oder gefrierenden Regen (mit Glatteisbildung). Im weiteren Tagesverlauf im Tiefland durch ansteigende Temperatur Ende der Glätte. SCHNEEFALL/SCHNEEVERWEHUNGEN: Am Montag im Bergland oberhalb von etwa 500 m bis zum Abend 5 bis 10 cm Neuschnee und in freien Lagen Schneeverwehungen. GEWITTER: Am Montagnachmittag einzelne kurze Gewitter. Dabei Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). Hinweis: Aufgrund starker Schnee- und Reifablagerungen auf gefrorenen Bäumen kann es in höheren Lagen der Mittelgebirge zu Schneebruch kommen. Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Jens Oehmichen 


Die Informationen werden bereitgestellt von: © Deutscher Wetterdienst (DWD), Offenbach.
Weitere Informationen zur Warnsituation in ganz Deutschland finden Sie auf der Homepage des Deutschen Wetterdienstes: -Warnsituation Deutschland-